Familienbegleitungen (Lebens- und Sterbebegleitung

Zu diesem Bereich gehören:

Die Bereitschaft, sich auf die Bedürfnisse und aktuellen Gegebenheiten der Familie einzulassen
Begleitung der kranken Kinder mit den Eltern bei Arztbesuche, Behördengänge, in Pflegeeinrichtungen etc.
Beratung, Vermittlung und Hilfestellung bei der Beschaffung von sinnvollen Hilfsmitteln und Unterstützungsangeboten für den Alltag
Ressourcen der Familie und des erkrankten Kindes zu erkennen und zu fördern
Sprachrohr der Familie für das soziale Umfeld zu sein
Mitgefühl und Präsenz zu schenken
Kommunikation zwischen Eltern und erkranktem Kind zu fördern