Betroffene Familien finden bei uns Halt

• durch individuelle Entlastungsangebote und Freiräume, die wir schaffen
• durch lebensqualitätssteigernde Aktivitäten mit unheilbar erkrankten Kindern und Geschwisterkindern
(z.B. Ausflüge, Basteln, Backen, Ferienfreizeiten)
• bei Behördenangelegenheiten, Schriftverkehr mit Krankenkassen, Versorgungseinrichtungen usw.